Homeassistant 0.106: Neues Feature zum Dimmen von Lichtern

Homeassistant 0.106: Neues Feature zum Dimmen von Lichtern

Homeassistant hat mit dem Release 0.106 ein praktisches neues Feature zum Dimmen von Lichtern erhalten. Ursprünglich herrschte stets das Problem vor, dass ein Licht bereits eingeschaltet sein musste, um eine Dimm-Funktion zu automatisieren. Es musste über Templates der aktuelle Helligkeitswert ausgelesen und ein Wert x substrahiert oder addiert werden. Dies ist nun deutlich einfacher geworden und soll im Folgenden anhand eines Tradfri Dimmers aus dem Hause IKEA aufgezeigt werden.

Beispiel: IKEA Dimmer verbunden mit Deconz und einem Conbee II

Der Dimmer sendet die Codes 2002 und 3002 unter der ID tradfri_dimmer.room_2 auf dem Event-Bus. Diese müssen durch eine Automation ausgelesen und anschließend die neue Dimmfunktion als Action zugewiesen werden. Zum Dimmen stehen zwei Methoden zur Auswahl:

  1. brightness_step: Dieser Parameter akzeptiert Schrittwerte zwischen -255 und 255. Der Wert 255 steht in diesem Zusammenhang für eine Licht mit voller Leuchstärke.
  2. brightness_step_pct: Dieser Parameter gibt einen prozentualen Dimmwert als Stufe an. Es können werte zwischen -100 und 100 zugewiesen werden. Der Wert 100 steht hier analog ebenfalls für die höchstmögliche Leuchtkraft einer Leuchte.

Beispielautomation mittels brightness_step_pct

- id: Tradfri Dimmer Room2
  alias: Tradfri Dimmer Room2
  trigger:
    - platform: event
      event_type: deconz_event
      event_data:
        id: tradfri_dimmer_room2
  action:
    - service: light.turn_on
      entity_id: light.room2_decke
      data_template:
        brightness_step_pct: >
          {% if trigger.event.data.event == 2002 %}
            +10
          {% elif trigger.event.data.event == 3002 %}
            -10
          {% endif %}