Sous Vide Roastbeef mit Bratkartoffeln

Sous Vide Roastbeef mit Bratkartoffeln

Leckeres Roastbeef sous vide zubereitet. Klassisch serviert mit Bratkartoffeln.

waitforitAutorwaitforitKategorieSchwierigkeitAnfänger

Anzahl1 Portion
Vorbereitung20 minKochzeit45 minGesamtzeit1 Std 5 min

 1,20 kg Roastbeef
 750 gr Kartoffeln
 1 große Zwiebel
 1 große Gewürzgurke
 1 EL Butterschmalz
 1 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer
 Schnittlauch
 Petersilie

1

Die Kartoffeln sollten bereits am Vortag gekocht werden. Besonders geeignet für Bratkartoffeln sind festkochende Sorten. Die Kartoffeln können über Nacht in den Kühlschrank.

2

Am nächsten Tag wird zuerst das Fleisch vorbereitet. Das Stück wird zuerst gewaschen und dann trocken getupft.

3

Der Fettdeckel auf dem Roastbeef wird jetzt mit einer Rasierklinge oder einem scharfen Messer rautenförmig eingeschnitten. Nicht zu tief schneiden um das Fleisch nicht zu verletzen.

4

Das ganze wird nun nach Geschmack an allen Seiten gewürzt. Ich mag es gerne puristisch und verwende ausschließlich frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz.

5

Das Roastbeef nun vakuumieren und in das Sous Vide Bad legen. Ich verwende eine Temperatur von 53° und lasse das Fleisch 4-6 Stunden im Wasserbad.

6

40 Minuten vor dem servieren können wir mit der Zubereitung der Bratkartoffeln beginnen. Hierzu den Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln hinzugeben.

7

Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer bei mittlerer Hitze langsam goldgelb braten. Wenig wenden, damit eine Kruste entstehen kann.

8

Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind die gewürfelten Zwiebeln und Gurken hinzugeben. Hitze auf minimum stellen.

9

Während die Zutaten in der Pfanne garen kann das Fleisch aus dem Wasserbad genommen werden und dann von allen Seiten scharf angebraten werden. Ich verwende hierzu einen Grill.

10

Das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen und dann anschneiden und zusammen mit den Bratkartoffeln servieren. Vorher die Bratkartoffeln noch mit den Kräutern garnieren.

Zutaten

 1,20 kg Roastbeef
 750 gr Kartoffeln
 1 große Zwiebel
 1 große Gewürzgurke
 1 EL Butterschmalz
 1 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer
 Schnittlauch
 Petersilie

Zubereitung

1

Die Kartoffeln sollten bereits am Vortag gekocht werden. Besonders geeignet für Bratkartoffeln sind festkochende Sorten. Die Kartoffeln können über Nacht in den Kühlschrank.

2

Am nächsten Tag wird zuerst das Fleisch vorbereitet. Das Stück wird zuerst gewaschen und dann trocken getupft.

3

Der Fettdeckel auf dem Roastbeef wird jetzt mit einer Rasierklinge oder einem scharfen Messer rautenförmig eingeschnitten. Nicht zu tief schneiden um das Fleisch nicht zu verletzen.

4

Das ganze wird nun nach Geschmack an allen Seiten gewürzt. Ich mag es gerne puristisch und verwende ausschließlich frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz.

5

Das Roastbeef nun vakuumieren und in das Sous Vide Bad legen. Ich verwende eine Temperatur von 53° und lasse das Fleisch 4-6 Stunden im Wasserbad.

6

40 Minuten vor dem servieren können wir mit der Zubereitung der Bratkartoffeln beginnen. Hierzu den Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln hinzugeben.

7

Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer bei mittlerer Hitze langsam goldgelb braten. Wenig wenden, damit eine Kruste entstehen kann.

8

Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind die gewürfelten Zwiebeln und Gurken hinzugeben. Hitze auf minimum stellen.

9

Während die Zutaten in der Pfanne garen kann das Fleisch aus dem Wasserbad genommen werden und dann von allen Seiten scharf angebraten werden. Ich verwende hierzu einen Grill.

10

Das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen und dann anschneiden und zusammen mit den Bratkartoffeln servieren. Vorher die Bratkartoffeln noch mit den Kräutern garnieren.

Sous Vide Roastbeef mit Bratkartoffeln